Nach den starken Auftritten bei den Deutschen Meisterschaften (Schüler, Junioren, Leistungsklasse) in diesem Jahr gingen die Master an den Start. Mit insgesamt 6 Startern stellten sich unsere Masters intensiven Kämpfen. Für die meisten Kämpferinnen war es der erste Auftritt überhaupt bei dieser, vermutlich coronabedingt überschaubaren, Deutschen Meisterschaft.

Baris Yildiz ist Deutscher Meister

Mit zwei Siegen in der Gewichtsklasse -80 kg (ü30) steht Baris Yildiz das zweite Mal auf dem ersten Platz in der Masterclass (5:0, 2:0). 2019 setzte er sich bereits gegen seine Kontrahenten durch, 2020 fiel der Wettkampf der Pandemie zum Opfer.

Mit dem Gewinn in dieser Klasse steht der SV Curslack-Neuengamme das erste Mal bei einer Deutschen Meisterschaft ganz oben. Doch es soll nicht um das reine Gewinnen gehen:

“Es ging uns vor allem um den Spaß. Wir sammeln Erfahrungen und lieben sportliche Herausforderungen. Ich bin sehr stolz auf unsere Karateka, die sich das erste Mal überhaupt dem Wettkampf stellen.”

Baris Yildiz

Reinhild Haacker ist deutsche Vizemeisterin

Als unerfahren kann man Reinhild nicht bezeichnen: Vor 25 Jahren kämpfte Reinhild erfolgreich auf nationalen Meisterschaften und im Landeskader NRW mit. Mit einem Sieg und einem Unentschieden errang sie den 2. Platz in der Masterclass.

In der U21 erreicht Lisanne Löher den dritten Platz.

Die schönen Fotos sind übrigens von Gitti Krauser/DKV. Danke!

Die Ergebnisse:

  1. Baris Yildiz
  2. Reinhild Haacker
  3. Dritte Plätze gehen an Alexander Joseph, Michaela Löher Karin Schmedt Lisanne Löher (U21)

Die vollständige Gallerie gibt es auf hier: https://www.karate.de/de/mediathek/bildergalerien/deutsche-meisterschaftten-in-der-masterklasse-2021.php